St. Hubertus Schützenbruderschaft 1872 Gevelinghausen e.V.

Die Schützenhalle

Schützenhalle 2017 Nord-Ost-Sicht  Schützenhalle 2017 Nord-West-Sicht

Hallenwart und Ansprechpartner bei Vermietungen:

Sascha Flockenberg
Kreisstraße 43
59939 Olsberg-Gevelinghausen
Mobil: 0151 16546595
E-Mail: hallenwart.st.hubertus.schuetzenbruder@gmx.de
Betreiber/Vermieter: St. Hubertus Schützenbruderschaft 1872 Gevelinghausen e.V.

 

Adresse:

Kreisstraße 38
59939 Olsberg

 

Lage und Umgebung:

Region: Hochsauerland

Freizeitmöglichkeiten/Sehenswürdigkeiten in der Nähe:

  • Im Ort: 2 Spielplätze, 1 Bolzplatz (Fußball)
  • Sportplatz: Rasenplatz (über den Sportverein, 1,5 km)
  • Freizeit- und Solebad Aqua Olsberg (3 km)
  • Freizeitpark Fort Fun (8 km)
  • Besucherbergwerk Ramsbeck (7 km)
  • Meschede: Hennesee (21 km)
  • Warstein: Brauerei (24 km), Tropfsteinhöhle + Wildpark (29 km)
  • Winterberg: Wintersport (24 km)
  • Willingen: Eislaufhalle, Kletterwand, Hochheideturm, Wintersport (22 km)

Nutzungsmöglichkeiten: Ferienfreizeiten, private Feiern, Veranstaltungen

 

Ferienfreizeiten:

Max. 50-70 Personen

Preise:

  • bis 30 Personen < 8 Tage: 2,30 € pro Person
  • bis 30 Personen > 8 Tage: 2,00 € pro Person
  • über 30 Personen < 8 Tage: 2,00 € pro Person
  • über 30 Personen > 8 Tage: 1,70 € pro Person

 

Private Veranstaltungen:

Vermietung nur an Mitglieder des Schützenvereins (Gevelinghäuser oder dem Schützenvorstand persönlich bekannte Schützenbrüder)

Max. 350 Personen

Preise:

  • Große Halle: 85,00 € + Nebenkosten
  • Kleine Halle: 65,00 € + Nebenkosten
  • Speiseraum: 40,00 € + Nebenkosten

 

Gewerbliche Veranstaltungen:

Vermietung nach individueller Absprache mit dem Schützenvorstand (Preise auf Anfrage)

 

Weiterführende Informationen:

Alle im Mietzeitraum entstandenen  Nebenkosten wie Strom, Wasser und Kanalgebühren, Heizung und Warmwasser werden nach den ortsüblichen Tarifen an den Mieter weitergegeben. Die Kosten für die Abfallentsorgung werden nach der Abfallmenge berechnet.

Die Pauschalkosten für Papierhandtücher, Toilettenpapier oder Geschirrbenutzung sind bei Bedarf bei Vertragsabschluss mit dem Hallenwart abzusprechen.

Die Endreinigung der angemieteten Hallenräume ist vom Mieter in Absprache mit dem Hallenwart zu übernehmen. Die Vermietung ohne Endreinigung bedarf der Absprache mit dem Hallenwart bzw. des Vorstandes und ist kostenpflichtig.

Insbes. für Ferienfreizeiten steht eine komplett ausgestattete Küche mit Speiseraum für 40 Personen und Geschirr für 100 Personen zur Verfügung. Das Geschirr kann auch für private oder gewerbliche Veranstaltungen kostenpflichtig geliehen werden.

Folgende sanitären Anlagen stehen zur Verfügung:

  • Toiletten Herren: 1 WC, 9 Urinale, 1 Behinderten-WC
  • Toiletten Damen: 4
  • Anzahl der Duschen: 5
  • Waschgelegenheit kalt: 10
  • Waschgelegenheit warm: keine, nur Duschen